TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN (TCM).

Die jahrtausende alte chinesische Heilmethode kombiniert auf vielfältige, ganzheitliche Weise und nahezu frei von Nebenwirkungen die klassische Akupunktur mit Moxibustion (Wärmebehandlung), Qi Gong, Tai Ji (Bewegungstherapien), Tuina (spez. Massagetechnik), Schröpfen, der Gabe von Heilkräutern und einer angepassten Ernährung.

BLÜTENESSENZEN.

Blütenessenzen sind Nahrungsergänzungen. Es ist möglich, für jeden Patienten eine Blütenessenz zu finden, die seiner momentanen ganzheitlichen Verfassung entspricht. Für nahezu jede psychische und körperliche Symptomatik, sogar für jeden einzelnen Zahn kann eine geeignete Blüte gefunden werden, die therapieunterstützend wirkt. Neben den allgemein bekannteren 38 Bachblüten finden hauptsächlich 103 kalifornische und 68 australische Blütenessenzen Anwendung.

GANZHEITLICHE ZAHNÄRZTLICHE KOMPLETTSANIERUNGEN.

Unter energetischer Stabilisierung vor, während und nach der eigentlichen Zahnbehandlung erfolgt die Beseitigung von Zahnstörherden, Schadstoff- und Materialbelastungen.

STÖRHERDERKENNUNG UND –BEHANDLUNG.

Bei allen Erfolgen, die jede fachkundig angewandte Therapie aufzuweisen hat, bleiben jedoch leider immer wieder hartnäckige Fälle übrig, die nur schwer oder nicht auf die Behandlung ansprechen. In vielen Fällen liegt hier ein Störherd vor, der den Organismus an der Heilung behindert. Ein Störherd hat auf den ersten Blick mit dem eigentlichen Krankheitsgeschehen nichts zu tun und wird vom Patienten oftmals wenig oder auch gar nicht bemerkt, sogar mit schulmedizinischen Verfahren ist er zunächst häufig nicht auffindbar. Als solche Herde kommen in Frage: tote oder eitrige Zähne, chronisch entzündete Kieferhöhlen, akut oder chronisch entzündete Mandeln, sowie alle sonstigen Entzündungen oder auch eine falsche bakterielle Besiedelung des Darms. Außerdem können Narben, Zahnfüllungen und Zahnersatzmaterialien sowie verschiedenste Schadstoffe Störherde darstellen. Das exakte Auffinden und die anschließende Therapie der individuellen Störherde ist bei chronisch kranken, bisher therapieresistenten Patienten häufig der Schlüssel zu einem langfristigen Therapieerfolg und damit zur Heilung.

LOW LEVEL LASERTHERAPIE.

Statt Akupunkturnadeln können wir alternativ den Laser zur schmerzfreien Behandlung anwenden und bei schmerzhaften Erkrankungen der Lippen- und Mundschleimhaut eine Schmerzlinderung und Heilung erreichen.

HOMÖOPATHIE.

Alle Behandlungsmaßnahmen lassen sich durch die Gabe homöopathischer und pflanzlicher Arzneimittel unterstützen. Wir können die richtigen Mittel und Dosierungen individuell zum Krankheitsbild des Patienten austesten.

Dr. Silvia Fuchs Heilpraktikerin